Südtiroler Kinderhilfe Regenbogen VFG
Sostegno per bambini Arcobaleno Alto Adige ODV

Unser Verein ist nicht nur in der akuten Phase für die erkrankten Kinder und Jugendlichen und deren Eltern da, sondern auch in der Zeit danach. Die psychosoziale Nachsorge ist ein wichtiger Teil unserer Hilfe, auch bei Spätfolgen oder Rückfällen. Mit der Entlassung aus der Klinik ist es für viele Kinder, Jugendliche und Familien noch lange nicht vorbei. Wir versuchen die Betroffenen aufzufangen und unterstützend zu begleiten. Bei den verschiedenen Treffen lernen sich die Familien kennen, teilen ihre Sorgen, knüpfen Kontakte, tauschen Informationen und Erfahrungen aus und helfen sich dadurch gegenseitig.

La nostra associazione è a disposizione di genitori e figli non solo nella fase acuta, ma anche dopo. L’assistenza psicosociale è una componente importante della nostra attività anche a fronte di conseguenze a lungo termine o recidive. Per molti bambini e ragazzi, le dimissioni dalla clinica non corrispondono alla guarigione; per questo li supportiamo e accompagniamo anche dopo, tramite incontri in cui le famiglie si conoscono, condividono le preoccupazioni, intrecciano amicizie, si scambiano informazioni ed esperienze, aiutandosi l’un l’altra.

Die Kinderkrebshilfe wurde 1987 in der Klinik in Innsbruck gegründet und 1988 kam die „Sektion Südtirol“ hinzu. Mit der Anpassung an das Südtiroler Vereinsgesetz und der Eintragung 2003 in das Landesverzeichnis der ehrenamtlich tätigen Organisationen wurde aus der „Sektion Südtirol“ ein eigenständiger Verein mit dem Namen „Kinderkrebshilfe Südtirol Regenbogen“. Jahrelang konnten wir mit Hilfe der Südtiroler Mitbürger zahlreiche Familien in unserer Heimat unterstützen.

In letzter Zeit wurde von verschiedenen Institutionen immer öfter nachgefragt, ob wir nicht auch weitere schwerkranke Kinder/Jugendliche unterstützen könnten, denen von keinem anderen Verein geholfen wird.

Mit neuem Namen als „Südtiroler Kinderhilfe Regenbogen“ möchten wir auch jenen helfen, für die von zuständigen Stellen um Hilfe nachgefragt wird und soweit wir dazu auch finanziell in der Lage sind.

Nunmehr jahrzehntelang haben Sie, Mitbürger*innen aus unserer Heimat, uns mit Ihrer Spende geholfen, betroffenen Familien in ihrem Leid beizustehen, sie zu unterstützen und ihnen Hoffnung zu schenken. Sie alle bitten wir, uns weiterhin treu zu bleiben und auch in Zukunft weiterzuhelfen.

Alla Kinderkrebshilfe, fondata nel 1987 presso la Clinica di Innsbruck, si aggiunge nel 1988 la “Sezione Alto Adige”. In seguito all’adeguamento alla legge locale sulle associazioni e all’iscrizione, nel 2003, nel registro provinciale degli enti no profit, da tale sezione è scaturita un’associazione indipendente denominata “Kinderkrebshilfe Südtirol Regenbogen – Assistenza Tumori Infantili Alto Adige” che, grazie al sostegno degli altoatesini, ha aiutato numerose famiglie sul territorio.

Negli ultimi tempi, svariate istituzioni ci hanno chiesto di assistere anche altri bambini/ragazzi gravemente malati e non supportati da alcuna associazione.

Con il nuovo nome “Südtiroler Kinderhilfe Regenbogen”, desideriamo andare in soccorso di coloro per i quali gli enti preposti stanno chiedendo aiuto, nella misura in cui le nostre finanze lo consentono.

Cari concittadini, con le vostre donazioni ci avete permesso per decenni di rimanere a fianco delle famiglie nel loro dolore, di sostenerle e donare loro speranza.

Vi chiediamo di aiutarci anche in futuro.

Unsere Aktivitäten - Le nostre attività

Hilfe - Sostegno

z. B. Fahrtkostenzuschuss, damit die Eltern ihre Kinder oder Jugendlichen in der Klinik möglichst täglich besuchen und seelisch aufmuntern können

Mehr dazu...
Forschung - Ricerca

Unterstützung der Forschungen im Bereich schwere Kinder-Krankheiten.

Mehr dazu...
Begleitung - Consulenza

Begleitung der Familien durch psychosoziale Beratung und Nachsorge, auch bei Spätfolgen und Rückfällen

Mehr dazu...
Gedanken - Pensieri

Gedanken rund um den Verein Südtiroler Kinderhilfe

---

Pensieri sull'Associazione Alto Adige per l'Infanzia

Mehr dazu...

Bitte helfen Sie uns helfen

Bitte unterstützen Sie uns, denn ohne Ihre Hilfe können auch wir nicht helfen! Die Spenden sind steuerlich absetzbar!

Unsere Spendenkonten:

Südtiroler Sparkasse, Brixen
IBAN: IT12 C 06045 58220 000005002504
BIC: CRBZIT2B050

Raiffeisenkasse Eisacktal, Brixen
IBAN: IT52 V 08307 58221 000300003271
BIC: RZSBIT21007

Südtiroler Volksbank, Brixen
IBAN: IT44 I 05856 58220 070570132654
BIC: BPAAIT2BBRE

Die Spenden sind steuerlich absetzbar!

5‰ für die Südtiroler Kinderhilfe Regenbogen
Für Sie kostenlos, für uns eine große Hilfe!

Continuate a sostenerci

Continuate a sostenerci, il vostro aiuto è indispensabile! Le donazioni sono deducibili dalle tasse.

Donazioni presso:

Cassa di Risparmio, Bressanone
IBAN: IT12 C 06045 58220 000005002504
BIC: CRBZIT2B050

Cassa Raiffeisen della Valle Isarco, Bressanone
IBAN: IT52 V 08307 58221 000300003271
BIC: RZSBIT21007

Banca Popolare dell’Alto Adige, Bressanone
IBAN: IT44 I 05856 58220 070570132654
BIC: BPAAIT2BBRE

Le donazioni sono deducibili dalle tasse!

5‰ per il Sostegno per bambini Arcobaleno Alto Adige. A Lei non costa niente, per noi un grande aiuto!

ONLUS – Dekret/Decreto L.H. Nr. 111/1.1 vom/del 14.05.2003 Steuernr./Cod. fisc. 90007120216

Danksagungen

Ein Kind, Freude und Hoffnung jeder Familie,
behütet und umhegt. Plötzlich und ohne Vorankündigung eine
erschütternde Prognose: Krebs. Ein Abgrund tut sich auf … für das Kind, für Mutter, Vater und Geschwister. Angst, Verzweiflung und Leere umgibt alle. Nur langsam kommt wieder Hoffnung auf,
wenn die Betroffenen merken, dass sie nicht vergessen werden,
dass wir mit ihnen fühlen, ihnen beistehen, ihnen helfen.
Langsam geht es wieder – Schritt für Schritt – dem Licht entgegen.

Auch ich kann dazu beitragen.
Ein Kind wartet auf meine Hilfe

Wir bedanken uns bei allen die uns unterstützen und zur Seite stehen und standen.

Abendstern - Gemälde von Frau Paula Pardatscher

Geteiltes Leid ist halbes Leid - Condividere la sofferenza ne allevia il peso

Unser Verein ist nicht nur in der akuten Phase für die erkrankten Kinder/Jugendlichen und deren Eltern da, auch die Zeit danach ist ein wichtiger Teil unserer Hilfe. Mit der Entlassung aus der Klinik ist noch lange nicht alles vorbei. Jahrelang quält die Angehörigen der Gedanke an einen Rückfall, was leider auch öfters zutrifft. Nicht alle Kinder/Jugendlichen werden geheilt. Trauer, Verzweiflung, Niedergeschlagenheit überkommt jene Familien, deren Kind den Kampf gegen diese Krankheit verloren hat .Allen diesen Familien versuchen wir mit Aussprachen, Elterntreffen, Rehabilitationsaufenthalten und gemeinsamen Ausflügen zu helfen. Bei den verschiedenen Treffen lernen sich die Eltern kennen und teilen ihre Sorgen. Sie knüpfen Kontakte und tauschen Informationen und Erfahrungen aus.

La nostra associazione non presta un aiuto concreto ai bambini/ragazzi malati e ai loro genitori solo durante la fase acuta della malattia: il nostro apporto è importante anche nel periodo successivo alle cure. Il nostro ruolo non si esaurisce con le dimissioni dei pazienti dalla clinica: le possibilità di ricaduta, che purtroppo sono frequenti, tormentano i famigliari per anni. Non tutti i bambini/ragazzi guariscono: le famiglie, i cui figli hanno perso la battaglia contro questa malattia, sono sopraffatte dal dolore, dalla disperazione e dalla depressione. Noi ci impegniamo ad aiutarle attraverso colloqui, incontri fra genitori, viaggi collettivi e soggiorni riabilitativi. Durante questi confronti, i genitori si conoscono, possono allacciare contatti, scambiarsi informazioni ed esperienze
e condividere la loro angoscia.

Galleria - Foto - Galerie

Vereins-Aktivitäten und mehr… – Le nostre attività…

Kontakt - Contatto

(Die Namen der Vorstands-Mitglieder werden nach der Vereinswahl im Frühjahr 2022 bekannt gegeben. Bis dahin ist der Obmann des Vereins „Südtiroler Kinderkrebshilfe Regenbogen“ Josef Larcher Tel. +39 0472 834824 die Kontakt-Person.)

Larcher Josef

Vereinsobmann

Elvas - Laugenstraße 24 I - 39042 Brixen (BZ) Tel.: +39 0472 834824 info@kinderkrebshilfe.it

Dr. Johanna Kiniger

Schriftführerin

St. Veitweg 11 I - 39030 Sexten (BZ) Tel.: +39 392 1838665

Albert Stampfl

Vorstandsmitglied

Nauders 76 I - 39037 Rodeneck (BZ) +39 339 3674890 - info@kinderhilfe.it

Bei der kommenden Jahreshauptversammlung, die laut Landesgesetz innerhalb 31. Mai 2022 (sofern „Corona-Bedingt“ möglich) erfolgen muss, finden auch die Vorstandswahlen statt. Josef Larcher stellt sich, nach 35 Jahren im Vorstand der Kinderkrebshilfe in Nord- und Südtirol, nicht mehr der Wahl.

Johanna Kiniger und Albert Stampfl sind auch in Zukunft bei der Südtiroler Kinderhilfe dabei.

Wenden Sie sich vertrauensvoll an uns! - Contattateci!

Senden Sie uns eine Nachricht oder rufen Sie uns einfach unter +39 339 3674890  an, wir helfen Ihnen gerne weiter!

Inviate un messaggio o chiamate il numero +39 339 3674890, vi aiutiamo volentieri!